glutenfreie Mehlsorten

Folgende Mehle können zum glutenfreien Backen von Brot, Kuchen und Gebäck verwendet werden, da sie natürlich glutenfrei sind:

  • Mais
  • Hirse
  • Buchweizen
  • Reis
  • Kartoffeln
  • Kichererbsen
  • Soja
  • Kastanien
  • Amaranth (hirseähnlich, nussig im Geschmack – für Aufläufe, Bratlinge, Suppen, Gemüsepfannen und Süßspeisen zu empfehlen, Hauptverbreitungsgebiet: Südamerika; im Reformhaus erhältlich)
  • Quinoa (auch Inkareis, Perureis etc. genannt; Hauptverbreitungsgebiet: Südamerika; im Reformhaus erhältlich)
  • Teff (Zwerghirse; Hauptverbreitungsgebiet: Äthiopien; im Reformhaus erhältlich)
  • Tapioka (aus der Maniok-Wurzel/tropische Strauchpflanze;
    zum Andicken von Süßspeisen, Suppen und Soßen geeignet
  • Kürbiskernmehl (eignet sich zum Panieren von Fleisch und Fisch)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s