Gemüsebrühe selbstgemacht

Zutaten:

  • 4 mittlere Tomaten
  • 250 g Champignons
  • 1 Stück Knollensellerie (ca. 250-300g)
  • 2 kleine Möhren
  • 4 Petersilienwurzeln
  • 1 Stange Lauch
  • 4 mittlere Zwiebeln
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 1 EL Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Pimentkörner
  • schwarzen Pfeffer (frisch gemahlen)

reicht für etwa 1 – 1,2 Liter

Zubereitung:

Lauch putzen, Stange vierteln und klein schneiden.
Petersilienwurzeln, Sellerie und Möhren ebenfalls putzen und in kleine Stücke schneiden.
Champignons kalt abspülen (nur kurz, da sie sonst matschig werden), anschließend klein schneiden.
Tomaten waschen, vierteln, die Stielansätze herausschneiden und stückig schneiden.
Zwiebeln schälen und grob vierteln.
Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen.
Das Gemüse darin auf kleiner Flamme etwa 10 Min. dünsten.
4 Liter Wasser in den Topf geben und  alles kochen.

Kräuter und Gewürze hinzugeben.
Alles zusammen etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Die Brühe abschließend durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf geben.
Die zurückbehaltene Flüssigkeit noch etwa 2 Stunden einkochen lassen.

Die Gemüsebrühe kann gut eingefroren werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s