Hasenkuchen

Zutaten:

  • 300 g Maismehl
  • 4 gestr. TL Weinsteinpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Margarine oder Butter
  • 2 EL Milch
  • etwas Puderzucker
  • etwas Kakaopulver („Kakao zum Backen“)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) kurz vorheizen.
Das Mehl mit dem Weinsteinpulver in einer Schüssel vermischen.
Zucker, Vanillinzucker und Salz hinzugeben.
Die weiche Margarine (oder Butter) mit den Eiern  und der Milch zum Mehlgemisch geben und alles mit dem Mixer verrühren.

Eine Springform (etwa 26 cm Durchmesser) mit Margarine oder Butter einfetten. Anschließend die Form mit Maismehl ausstreuen und den Teig in die Form geben.

DSCN4294

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Umluft)
etwa 30 Min. backen.
Den Kuchen nach dem Auskühlen aus der Form lösen.

DSCN4351

Für die Verzierung:

Ein Ostermotiv  (z.B. einen Hasen) auf ein Blatt Papier übertragen und vorsichtig ausschneiden.
Das ausgeschnittene Motiv mittig auf den Kuchen legen.

DSCN4362

Etwas Puderzucker in ein kleines Sieb (z.B. Kaffeesieb) geben und damit den Kuchen rings um das Motiv bestreuen.

DSCN4364

Anschließend die Schablone vorsichtig entfernen.

DSCN4372

Das Blatt aus dem das Motiv ausgeschnitten
wurde, vorsichtig auf den Kuchen legen,
so dass das Motiv mittg liegt.

DSCN4373

Den Kakao nun über das Motiv stäuben.

DSCN4374

Abschließend nur noch die Schablone entfernen

Banner

Ein leckeres Kunstwerk für die ganze Familie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s