Schlagwort-Archive: Kuchen

Maronenkuchen

Zutaten:

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 200 g Maronen-Püree (z.B. von Kattus/Kaufland, bei gourmondo.de, amazon u.a.)
  • 100 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Puderzucker schaumig schlagen,
das Maronen-Püree unterrühren. Anschließend die Haselnüsse unterheben.
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Eine Springform mit etwas Butter oder Öl bepinseln oder die Form mit Backpapapier auslegen (den Rand nicht vergessen!).
Den Teig in die Form geben und etwa 45 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit etwas Puderzucker bestreuen.

Advertisements

Mandel-Orangen-Kuchen

Zutaten:

  • 2 kleine bis mittlere Orangen (unbehandelt, ungespritzt)
  • 6 Eier
  • 250 g feiner Zucker
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Orangen waschen und, komplett mit Schale (!), in einem kleinen Topf mit Wasser bedecken.

Zum Kochen bringen und zwei Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen – evtl. etwas Wasser nachfüllen, so dass die Orangen bedeckt bleiben.

Nach zwei Stunden die Orangen aus dem Topf nehmen und etwas abkühlen lassen.
Anschließend die weichen Früchte halbieren und die Kerne entfernen.
Mit einem elektrischen Pürierstab o.ä. die Orangen pürieren (mit Schale!)

Den Backofen auf etwa 175 Grad vorheizen

Die Eier und den Zucker schaumig rühren.
Backpulver, Mandeln und die pürierten Orangen hinzufügen und alle Zutaten miteinander verrühren.

Eine Springform komplett mit Backpapier auslegen (den Rand nicht vergessen!)
oder mit Butter oder Öl bepinseln.

Den Teig in die Form geben und 60 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.