Schlagwort-Archive: Sprue

Muttertagskuchen

Zutaten:

  • 15o gKastanienmehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g brauner Zucker (Kandisfarin)
  • 2 TL Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Weinsteinpulver
  • 150 g weiche Butter
  • 50 ml Milch
  • 4 Eier
  • 2 EL Rum
  • etwas Butter für die Form
  • etwas gemahlene Mandeln für die Form

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) kurz vorheizen.
Eine Backform (Herzform oder Kastenform) mit Butter fetten
und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.

Mehl, Mandeln, Zucker, Vanilinzucker und Weinsteinpulver miteinander vermischen.
Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Handmixer zu Eischnee schlagen.
Anschließend das Eigelb zusammen mit Milch, Butter und Rum zu dem Mehlgemisch geben und alles verrühren. Zum Schluss den Eischnee mit einem Löffel unter den Teig heben.

Den Teig in die Form füllen und ca. 45 Min. auf der mittleren Schiene backen.
Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

Statt Alkohol kann auch 1 Röhrchen Backaroma verwendet werden
(wahlweise Rum-, Bittermandel oder Vanillearoma)

DSCN4754

Hasenkuchen

Zutaten:

  • 300 g Maismehl
  • 4 gestr. TL Weinsteinpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Margarine oder Butter
  • 2 EL Milch
  • etwas Puderzucker
  • etwas Kakaopulver („Kakao zum Backen“)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) kurz vorheizen.
Das Mehl mit dem Weinsteinpulver in einer Schüssel vermischen.
Zucker, Vanillinzucker und Salz hinzugeben.
Die weiche Margarine (oder Butter) mit den Eiern  und der Milch zum Mehlgemisch geben und alles mit dem Mixer verrühren.

Eine Springform (etwa 26 cm Durchmesser) mit Margarine oder Butter einfetten. Anschließend die Form mit Maismehl ausstreuen und den Teig in die Form geben.

DSCN4294

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Umluft)
etwa 30 Min. backen.
Den Kuchen nach dem Auskühlen aus der Form lösen.

DSCN4351

Für die Verzierung:

Ein Ostermotiv  (z.B. einen Hasen) auf ein Blatt Papier übertragen und vorsichtig ausschneiden.
Das ausgeschnittene Motiv mittig auf den Kuchen legen.

DSCN4362

Etwas Puderzucker in ein kleines Sieb (z.B. Kaffeesieb) geben und damit den Kuchen rings um das Motiv bestreuen.

DSCN4364

Anschließend die Schablone vorsichtig entfernen.

DSCN4372

Das Blatt aus dem das Motiv ausgeschnitten
wurde, vorsichtig auf den Kuchen legen,
so dass das Motiv mittg liegt.

DSCN4373

Den Kakao nun über das Motiv stäuben.

DSCN4374

Abschließend nur noch die Schablone entfernen

Banner

Ein leckeres Kunstwerk für die ganze Familie!

knusprige Ostereier

Zutaten:

  • 250 g Maismehl
  • 100 g Cornflakes (ungezuckert)
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Weinsteinpulver
  • 125 g Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Bio-Zitrone
  • 75 g gehackte Mandeln
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

Zitrone abwaschen und die Schale abreiben.
Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben
und mit einem Nudelholz etwas zerkleinern.
Die Hälfte der Cornflakes mit den übrigen
Zutaten in eine  Schüssel geben und mit den
Knethaken des Mixers verkneten.
Etwas Maismehl auf einer Arbeitsfläche verteilen
und den Teig mit den Händen noch etwas durchkneten.

Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und
über Nacht in den Kühlschrank legen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Aus dem Teig kleine Kugeln von etwa 2-3 cm Durchmesser formen.
Die Kugeln in Eiform bringen und jede Kugel in den restlichen Cornflakes wenden.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Eier darauflegen.
Auf der 2.  Schiene von unten 15-18 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen auf Wunsch mit etwas Puderzucker bestäuben.

 

DSCN4270

nussiger Osterhase

Mengenangabe für eine Hasen-Backform
mit 0,5 l Fassungsvermögen

Zutaten:

  • 60 g Butter oder Margarine
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise  Salz
  • 1 Ei
  • 40 g gemahlene Haselnüsse (oder Mandeln)
  • 40 g Maismehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Weinsteinpulver
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen.
Backform einfetten und mit etwas Maismehl bestäuben.
Zutaten nacheinander zu einem Rührteig verarbeiten.
Vanilleschote längs aufschneiden und dasVanillemark
mit einem Messer herauskratzen, zu den restlichen Zutaten geben.
Teig in die Backform geben und auf der unteren Schiene
backen.

Nach 35 Minuten vorsichtig aus der Form lösen,
erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.

DSCN4247

 

Beeren-Traum

Zutaten:

  • 500 g fettarmer Quark
  • 40 g Puderzucker
  • 1/2 Tasse Milch
  • 100 g Sahne
  • Heidelbeeren (aus dem Glas)

Zubereitung:

Quark mit der Milch cremig rühren.
Sahne mit dem Mixer steif schlagen
und unterheben.
Mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren mit den Beeren garnieren.

DSCN4241

Kartoffelsuppe

Zutaten:

  • 600-700 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 50 g geräucherten Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und würfeln.
Suppengrün waschen, putzen und kleinschneiden.
Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Kartoffeln und Suppengrün hinzufügen.
Alles etwa 20 Min. kochen.

Zwiebeln schälen und würfeln.
Lauch putzen und in kleine Würfel schneiden.
Speck ebenfalls würfeln.

Die Speckwürfel in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur braten.
Anschließend Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und glasig dünsten.

Kartoffeln und Suppengrün in der Gemüsebrühe mit einem Pürierstab pürieren.
Zum Schluss die Speckpfanne mit Zwiebeln und Lauch zur Kartoffelsuppe geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

IMG_20140717_180335

Kartoffel-Zucchini-Tortilla

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Scheiben geräucherten Schinken
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und mit Schale kochen.
Die gekochten Kartoffeln abkühlen lassen, pellen und dann würfeln.
Zucchini waschen, putzen und ebenfalls würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Schinken in feine Streifen schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Knoblauch und Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
Zucchini- und Kartoffelwürfel hinzugeben und unter Rühren etwa 5 Min. braten.
Salzen und pfeffern.

Eier in einer Schüssel verrühren und salzen und pfeffern.
Über die Kartoffeln-Zucchini-Pfanne gießen.
Schinkenstreifen drüberstreuen.

Bei mittlerer Hitze etwa 4 Min. leicht stocken lassen.
Die Tortilla vorsichtig wenden und ebenfalls einige Min. stocken lassen.